Oesterreichischer Alpenverein

NEWS

Bild: A. Egger Lienz

 

Heimatmuseum Schloss Bruck

Foto: Walder A.

Foto: Tschurtschenthaler M.

Foto: Holzer G.

Der Heimatsteig - "Ein Weg zu Dir"

13.01.2011 Holzer G.

 

Der Österreichische Alpenverein und der AVS sowie die Schützenkompanien aus Sillian, Sexten und Innichen bewerben mit einem Werbefolder die Begehung des Heimatsteiges als ein touristisches Highlight im Hochpustertal!

 

 

 

Steil hinauf - zum himmlischen Ziel!

Der Heimatsteig bildet über den Helmgipfel eine Brücke zwischen den zwei Tiroler Gemeinden

Sexten und Sillian. Entlang des jahrhunderte alten Helmsteiges wurden Stationen zum Thema

Natur, Kultur und Geschichte eingerichtet.
Am höchsten Punkt, dem Helmgipfel (2433m), wird der Wanderer für all die Mühe belohnt. Eines der grandiosesten Panoramen der Ostalpen tut sich auf.

Im Süden die Zauberwelt der Sextner Dolomiten, im Westen die Stubaier - und Ötztaler Alpen, im Norden die Villgrater Berge und die Hohen Tauern, und im Osten die Türme der Lienzer Dolomiten.


...von Sillian

Der Sillianer Wegabschnitt ist der klassische Zustieg zur Helmhütte. Der Steig beginnt in der

Kühstille und führt im ersten Teil steil bergauf durch einen dichten Wald bis zur Forcher Kaser. Im Mittelteil wird der Weg angenehm flach - bis er im letzten Drittel durch alpines Gelände
hinauf zum Kamm und zum Helmhaus führt.

 


Thema der Stationen:
"Heimat und Natur"


Über den Heimatsteig erreichen Sie den beliebten Karnischen Höhenweg (403), auch Friedensweg

genannt. Dieser bildet einen markanten Abschnitt entlang der Via Alpina, die von Triest bis nach

Monaco führt.




"Ham gian"- nach Hause wandern!

Beim Wandern am Heimatsteig erfahren wir die Welt im natürlichen Tempo des Schritts. Die Silhouette des Helmgipfels und der Horizont steigen ruhig auf, die Landschaft wandert langsam vorbei, ohne Sekundenjagd und nervöse Blicke auf die Zeiger der Uhr. Ausblicke laden zum Verweilen ein.
Hinter dem ruhigen Schreiten des Wanderers und seiner Gelassenheit eröffnen sich tiefe Reichtümer.


...von Sexten

führt der Steig über die Katzenleiter zu den Höfen am Mitterberg und in die Egge.
Über Lärchenwiesen und weiter steil bergauf durch dichten Wald gelangt der Wanderer zur Schafalm

und von dort zum Helmgipfel.



Thema der Stationen:
"Heimat aus Menschenhand"



Der"Heimatsteig kann von Sexten oder von Sillian aus begangen werden.

Mit dem grenzüberschreitenden Bus gelangt der Wanderer zum jeweiligen Startort in der Nachbargemeinde!

Der alpine Steig erfordert ein wenig Kondition und Mühe - beherzige den überlieferten Spruch

"Geh so schnell, wie´s dein Herz doschnauft!"

 

 

 

                                               

                                          Unser Heimatsteig - "Ein Weg zu Dir"  (klick!)

 

 

 

Die Werbeprospekte sind bei der Sektion Sillian des Österr. Alpenvereins und im Tourismusbüro Sillian/Osttiroler Hochpustertal erhältlich!

 

 

 

zurück

ÖAV-Sektion Sillian, Sillian 37, A-9920 Sillian

E-Mail: sillian@sektion.alpenverein.at

www.sillian-sued-oeav.at :  Holzer Gerhard  H.G.

 

Panoramabild "Winterlandschaft": OeAV Portal

(Sommerbild "Sextener Dolomiten": Viertler Hannes)

 

Hochpustertal,Sillian,Heinfels,Strassen,Abfaltersbach,Anras,Innervillgraten,Außervillgraten,Kartitsch,Obertilliach,Untertilliach,Innichen,Sexten,Toblach,Niederdorf,Prags




Netgraf Webdesign & Internetservice, 2005